LCC II – Steuerpult für die Gasinjektionstechnik von 5 bis 400 bar

Steuerpult LCC II
Steuerpult LCC II

Die neue Baureihe LCC II beinhaltet 1 bis 4 Hochdruck-Proportionalventile und eignet sich besonders bei engen Platzverhältnissen und Dauerläufern.

Das LCC II kann direkt auf dem Werkzeug oder der Spritzgießmaschine aufgestellt werden. Die Dateneingabe und -änderung erfolgt durch einen optional erhältlichen Laptop.

Alle Informationen auf einen Klick!

Features

  • Die Programmierung erfolgt mittels externem Laptop. Dieser kann anschließend wieder entfernt werden.
  • 1 bis 4 Proportionalventile
  • Fünf Zeit- und Druckstufen mit Rampenfunktion
  • Injektor-Reinigungszyklus (automatisch)
  • Zählung der produzierten Teile
  • Zugangsschutz: Aktivierung mittels Passwort
  • Qualitätsüberwachung verfügbar
  • Fern Start/Stopp, Injektor Test, Reset, IP Adresse via Fernbedienung. Eine grüne und rote LED an der Fernbedienung informieren über den Status des LCC II
  • Programm- und Qualitätsdaten werden auf der internen CF-Karte gespeichert
  • Wartungs- und Alarmfunktionen*

Verbindung zur Spritzgießmaschine

  • Startsignal: Durch Schraubenposition oder Injektionsstart
  • Kompatibel mit allen Spritzgießmaschinen (EUROMAP 62 und EUROMAP 77 Standard).

* Anzeige auf externem Laptop

Steuerpult LCC II mit Laptop
Steuerpult LCC II mit Laptop

Optionen

  • Laptop mit Kabel und Software

Lieferumfang Grundausführung

  • LCC II mit 1 bis 4 Proportionalventilen
  • Fernbedienung mit Kabel

Nähere Details sind den technischen Datenblättern sowie den Angeboten zu entnehmen.

Technische Daten Steuerpult LCC II
Display: Externer Laptop
Datenspeicherung: Auf interner CF-Karte, extern per USB (Programm- und Prozessdaten)
Interface: Ethernetanschluss für Anschluss eines Laptops
FCC / Spritzgussmaschinensynchronisation: EUROMAP 62 und EUROMAP 77 kompatibel
Reinigungszyklus: Automatisch
Stromversorgung: 230 V / 50 Hz
Abmessungen (L × B × H): 300 × 150 × 450 mm
Gewicht: 27 kg (2 Ventile)
Länge Kabel für Fernbedienung: 6 m