Die Funktion der Zuschaltautomatik

Nach Anschließen der Druckluftflasche an die Füllleiste und Öffnen des Flaschen- und Füllventils strömt komprimierte Luft aus dem Speichersystem in die Druckluftflasche über. Dieses Überströmen dauert bis zum Druckausgleich zwischen Druckluftflasche und Speichersystem. Erst jetzt schaltet die Zuschaltautomatik den Kompressor ein und füllt zuerst, bis zum Erreichen des maximalen Flaschenfülldrucks, die zu befüllende Druckluftflasche auf. Ist diese voll, erfolgt eine erneute Umschaltung durch die Zuschaltautomatik: Nun füllt der Kompressor das Speichersystem so lange wieder auf, bis er bei Erreichen des maximalem Speicherdrucks automatisch abschaltet.

Dieser Vorgang läuft ohne manuelle Eingriffe ab und er ist wegen seiner 100%igen Reproduzier­barkeit sehr zuverlässig.