Produkte

Die optimalen Komponenten für wirtschaftlichen Betrieb

Details Hochdruckspeicher

Auslegung von nachgeschalteten Hochdruckspeichern:

Der richtig dimensionierte Speicher (Behälter) gehört zu den wichtigsten Bestandteilen des ganzen Systems. Er soll

die Druckschwankungen bei größeren, stoßartigen Luftentnahmen mindern und durch die richtige Speicherkapazität die Einschalthäufigkeit des Kompressors verringern.

Bei Hochdruckkompressoren ist zu beachten, daß die Endabscheider im Kompressor und die Speicherbehälter nur für eine bestimmte Zahl von Lastzyklen ausgelegt sind, d.h.: Je geringer die Schaltzyklen des Kompressors, desto länger ist die Lebensdauer dieser Bauteile.

Um eine optimale Nutzung der Anlage und der gegebenen Lebensdauer des Endabscheiders in Abhängigkeit von den zulässigen Lastzyklen zu erreichen, soll die Betriebsweise des Kompressors so geregelt werden, daß sich maximal 4 Einschaltzyklen pro Stunde ergeben.

Für Ihre Sicherheit sind in BAUER Industrie-Kompressoren standardmäßig Zyklenzähler zur Erfassung der tatsächlich gefahrenen Zyklen eingebaut.

Die erforderliche Behältergröße ist abhängig

vom Volumenstrom/der Liefermenge des Kompressors

vom kundenseitigen Luftverbrauch und

von der eingestellten Enddruckschalter-EIN/AUS-Schaltdifferenz (bar) = Δ p.

Vereinfachte Formel für Hochdruckspeicher-Auslegung unter Berücksichtigung von 4 Einschaltzyklen/Std. des Kompressors:

V(l) =    Vk × 4
  Δp
Vk (l/min) = Volumenstrom/Liefermenge des Kompressors in Liter/Minute (freie Luftmenge)
V(l) = Behältervolumen in Liter (Wasserfüllvolumen)
Δ p (bar) = EIN/AUS-Schaltfifferenz (Druckschwankungsbreite in bar

Wir empfehlen eine Druck-Schaltdifferenz Δ p bis max. 60 bar. Bis zu dieser Differenz sind HD-Speicherflaschen für Dauerbetrieb zugelassen.

Bei größeren Differenzen sind die Behälter limitiert in Anzahl der Füllungen. Diese kann begrenzt sein bis zu 3300 Zyklen/Füllungen.

Die 50-l-Hochdruckspeicherflasche "PN 350" ist die gängigste und preiswerteste. Wir führen sie einzeln und als "Racks", d.h. Flaschenbatterien mit 2, 3, 4 und 5 Flaschen lagermäßig. Größere Behälter erfordern lange Lieferzeiten. Zu empfehlen sind also die "Racks".

Ablauf des Komplettsystems

Verdichten   Aufbereiten   Speichern Verteilen
Support

Bezugsquelle für BAUER Kompressoren finden:


Infobox


Diese Seite

drucken

empfehlen

Produkte BAUER KOMPRESSOREN Group
Produkte
 
Home » Produkte » Industrie » Luftanwendungen » Speichersysteme » Details Hochdruckspeicher