Die Zuschaltautomatik – Für gleichzeitiges Befüllen von Druckluftflaschen aus Speichersystem und Kompressor

Die Zuschaltautomatik
Die Zuschaltautomatik

Die Zuschaltautomatik ermöglicht ein schnelles Befüllen von Druckluftflaschen (Zylindern) an der Füllleiste –  gleichzeitig aus einem Speichersystem (Zwischenspeicher) und durch den Kompressor – sowie das anschließende automatische Wiederauffüllen des Speichersystems durch den Kompressor.

Vorrangig erfolgt die Befüllung der an der Füllleiste angeschlossenen Speicherflasche, d. h. Speichersystem und Kompressor füllen immer zuerst die Speicherflasche an der Füllleiste auf.

Ist die Speicherflasche gefüllt, sorgt die Zuschaltautomatik dafür, dass nun das Speichersystem vom Kompressor befüllt wird.

Bei Erreichen des maximalen Fülldrucks im Speichersystem schaltet der Kompressor wieder ab. Sobald die nächste, leere Speicherflasche an der Füllleiste angeschlossen ist, beginnt der automatische Zyklus von Neuem.

Mehr zur Funktion der Zuschaltautomatik

All Informationen auf einen Klick!

Technische Daten

  • Durchgang: DN4
  • Betriebsdruck: PN350 bar / 420 bar
  • Einstellbereich: Überströmventil/ Druckhalteventil: 100 - 350 bar
  • Abmessungen: B x H x T: 400 x 250 x 150 mm

Anschlüsse

  • Eingang: G 3/8, Anschluss für wahlweise Ø 8 mm oder Ø 10 mm Rohr
  • Ausgang: Ø 8 oder Ø 10 mm