KAP-HN – Die extrem robuste Atemluftkompressoren für den Dauerbetrieb in der zivilen und militärischen Schifffahrt

BAUER Atemluftkompressor KAP-HN von links
BAUER Atemluftkompressor KAP-HN von links
BAUER Hochdruckkompressor KAP-HN von rechts
BAUER Hochdruckkompressor KAP-HN von rechts
BAUER Hochdruckkompressor KAP-HN Rückansicht
BAUER Hochdruckkompressor KAP-HN Rückansicht

Perfekt für harte marine Anforderungen: Zwischen- und Nachkühler aus rostfreiem Edelstahl. Für hohe Korrosionsbeständigkeit

Ideal im professionellen Einsatz: Mit hohen Luftleistungen im Dauerbetrieb dank Industrie-Wälzlagern

Vollautomatische Kompressorsteuerung: B-CONTROL MICRO

Geringer Platzbedarf: Dank platzsparender horizontaler Bauform

Ihr niedrigen Schwerpunkt und die ausgeklügelte Konstruktion mit speziellen Stoßdämpfern und robusten Schock- und Dämpfungselementen macht die KAP-HN-Baureihe von BAUER KOMPRESSOREN zur idealen Anlage für den Dauerbetrieb im härtesten Marine-Einsatz.

Horizontal gebaut erfordern sie nur wenig Stellfläche und können auch bei hohem Seegang und extremen Schräglagen betrieben werden.

Dank extrem robuster Kompressorblöcke und Kolbenringen aus einem neu entwickelten Hightech-Kunststoff sowie plasmanitrierten und plateaugehonten Zylindern zeigt sich nahezu kein Verschleiß mehr. Für hohe Korrosionsbeständigkeit sind die Zwischen- und Nachkühler aus Edelstahl gefertigt.

Ausbaufähig für jede Herausforderung: Das umfangreiche BAUER Zubehörprogramm erlaubt die flexible Anpassung an unterschiedlichste Anforderungen.

Alle Informationen auf einen Klick!

4-stufiger Kompressorblock IK 150
4-stufiger Kompressorblock IK 150

Kompressorblöcke IK 15.1/150/180
Die gegenüberliegenden Verdichterstufen der Kompressorblöcke gewährleisten optimale Laufruhe und hohen Wirkungsgrad. Die freistehenden Zylinder sind sehr gut zugänglich und leicht zu warten. Mehr dazu

Filtersystem P 41 DUO
Filtersystem P 41 DUO

Filtersystem P 41 DUO
Es sorgt mit zwei Filterbehältern, zusätzlichem Öl- und Wasserabscheider und Druckhalterückschlagventil für Ihre reine Atemluft. Ein baumustergeprüftes und verplombtes Enddrucksicherheitsventil ermöglicht optimale Betriebssicherheit. Die aufbereitbare Luftmenge beträgt 2.200 Nm³.

B-SECURUS Filterüberwachung
B-SECURUS Filterüberwachung

B-SECURUS Filterüberwachung
Das B-SECURUS-System überwacht die Sättigung der Filterpatrone(n) durch Messung der Feuchte im Molekularsieb. Mehr dazu

Zusätzlicher Zwischenabscheider nach der ersten Stufe
Zusätzlicher Zwischenabscheider nach der ersten Stufe

Zusätzlicher Zwischenabscheider nach der 1. Stufe
Beim Betrieb in Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit, z. B. in tropischen Regionen ist der Einbau eines Abscheiders nach der ersten Verdichterstufe zu empfehlen. Hiermit kann eine Verlängerung der Anlagenlebensdauer und Reduzierung der Wartungskosten erzielt werden.

Zwischendruckmanometersatz
Zwischendruckmanometersatz

Zwischendruckmanometersatz
Die Zwischendruckmanometer zeigen den Betriebsdruck der einzelnen Verdichterstufen an. Durch diese Druckinformation lässt sich die Dichtheit der jeweiligen Stufenventile (Einlass und Auslass) überprüfen, sodass eine mögliche Fehlerquelle schnell erkannt werden kann. Die Zwischendruckmanometer sind im Kompressorgehäuse montiert.

Display B-CONTROL II
Display B-CONTROL II

B-CONTROL II
Die Kompressorsteuerung B-CONTROL II ist die erweiterte Version der Basissteuerung B-CONTROL MICRO. Mehr dazu

Sonderlackierung
Sonderlackierung

Lackierung/Sonderlackierung
Alle Rahmenteile von BAUER Kompressoren sind aufwendig pulverbeschichtet. Mehr dazu

Abweichende Spannung/Frequenz
Abweichende Spannung/Frequenz

Abweichende Spannung/Frequenz
Alle Elektromotoren sind auf Wunsch mit abweichender Spannung und Frequenz verfügbar. So kann ein Spannungsbereich von 110 bis 690 V mit 50/60 Hz abgedeckt werden.

Zuschaltautomatik
Zuschaltautomatik

Zuschaltautomatik
Eine Zuschaltautomatik ermöglicht eine vollautomatische Umschaltung zwischen BAUER Hochdruckspeichern und der Kompressoreinheit. Mehr dazu

Kondensatsammelsystem 40 l
Kondensatsammelsystem 40 l

Kondensatsammelsystem 40 l
Das komfortable System dient zur zentralen Sammlung des bei der Verdichtung im Kompressor anfallenden Kondensats (Öl- und Wassergemisch). Im Kondensatsammelbehälter ist ein Schwimmerschalter integriert, der die Füllstandsüberwachung gewährleistet und vor Überfüllung schützt. Eine Kombination aus Schalldämpfer und Filtereinheit verhindert Beeinträchtigungen durch Lärm oder Geruchsbildung.

Lieferumfang Grundausführung
Lieferumfang Grundausführung

Lieferumfang Grundausführung
Als komplett betriebsbereite Kompressoranlage. Mehr dazu

KAP-HN Atemluftkompressor, bis 330 bar, 370 – 660 l/min, Hochdruckkompressor zur Verdichtung von Luft und Atemluft
Typen-
bezeichnung
Effektive
Liefermenge ¹
Betriebs-
druck max.
Drehzahl Motor-
leistung
Filter-
system
Gewicht
netto
Maße
L × B × H
  l/min cfm bar U/min kW   kg lbs cm
KAP 15.1-7.5-HN 370 13 330 1050 7,5 P 41 DUO 480 1050 165 × 72,5 × 92
KAP 150-11-HN 540 19 330 1230 11 P 41 DUO 505 1110 165 × 72,5 × 92
KAP 180-15-HN 660 23 330 1320 15 P 41 DUO 520 1150 165 × 72,5 × 92

¹ Gemessen mittels Flaschenfüllung von 0 bis 200 bar, ±5 %