Themen für Abschlussarbeiten

Deutschland – Germering

Thema: Abschlussarbeit – Konstruktionsmethodik, Einbindung eines Produktdatenmanagementsystems in den Konstruktionsprozess

Im Bereich der Entwicklung vergeben wir für unser Stammhaus in Germering zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Abschlussarbeit mit folgenden Inhalten:

Produktdatenmanagementsysteme (PDM-Systeme) sind wichtige Werkzeuge, um die Ergebnisse des Konstrukteurs in den Beschaffungs- und Fertigungsprozess einzubinden. Die Effizienzsteigerung im Gesamtprozess wird jedoch mit einem Mehraufwand beim Konstrukteur erkauft. Artikel
müssen angelegt und dem Änderungsdienst unterworfen werden.

Bei Neuprojekten werden zu Beginn oft Konzepte entwickelt, die später nicht umgesetzt werden. Das Anlegen von Artikeln für den Einkauf und die Fertigung scheint hier also zunächst nicht sinnvoll. Andererseits ist es ein zeitintensives Unterfangen, ein fertig detailliertes Entwicklungsprojekt
nachträglich in ein PDM-System einzubinden.

In dieser Arbeit soll an Hand von Fallstudien eine Richtline erarbeitet werden, die die bestmögliche Arbeitsweise beschreibt. Beachtet werden sollen dabei die ROTORCOMP-Produkte sowie die ROTORCOMP-Abläufe und -Zielsetzungen.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Susanne Herrmann gerne unter der Telefonnummer: +49 (0) 89 / 724 09 – 0 zur Verfügung.

Susanne Herrmann

ROTORCOMP VERDICHTER GmbH
Industriestraße 9
82110 Germering, Deutschland
Tel.: +49 (0) 89 / 7 2409 – 0 E-Mail senden
Fax: +49 (0) 89 / 7 2409 – 38  

Über ROTORCOMP VERDICHTER

ROTORCOMP entwickelt, produziert und vertreibt Schraubenverdichter für OEM-Kunden auf der ganzen Welt und ist einer der Marktführer in diesem Segment der Druckluftbranche. ROTORCOMP ist ein Tochterunternehmen der BAUER GROUP, die mit 1.200 Mitarbeitern in 22 Tochtergesellschaften rund 250 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftet.