Erfahrungsberichte von Studierenden

Von Student zu Student. Studierende berichten von Ihren Erfahrungen, die sie mit der BAUER GROUP gemacht haben.

Nicco Hirth, Masterand bei BAUER KOMPRESSOREN

Meine Masterarbeit im Bereich Value Engineering

Zum Abschluss meines Studiums mit Schwerpunkt „Kostenorientierter Produktentwicklung“ ermöglichte mir BAUER KOMPRESSOREN meine Abschlussarbeit im Bereich Value Engineering zu schreiben.

Hier hatte ich die Möglichkeit mein akademisches Wissen praktisch anzuwenden und dabei gezielt die – meiner Meinung nach – für die Zukunft wichtige und erfolgsversprechende Thematik der Wertgestaltung und Wertverbesserung komplexer Produkte praktisch verstehen zu lernen.

Dabei wählte ich bewusst BAUER KOMPRESSOREN als mittelständisches Unternehmen, da hier (wie sich bestätigte) identifizierte Kostenpotentiale direkt umgesetzt werden können und meine Ergebnisse dadurch konkret zum Unternehmenserfolg beitragen.

– Nicco Hirth, Masterand bei BAUER KOMPRESSOREN

Simone Weber, Praktikantin bei BAUER KOMPRESSOREN

Mein Praktikum im Bereich Marketing / Produktmanagement

Für ein halbes Jahr war ich bei BAUER KOMPRESSOREN in München als Praktikantin tätig. In den Abteilungen für Marketing und Produktmanagement konnte ich den zu meinem Studium äquivalenten Praxisbezug kennen lernen, mein Wissen in diesen beiden Bereichen vertiefen und den Arbeitsalltag in einem mittelständischen Unternehmen kennen lernen. Zudem konnte ich meine Kenntnisse bezüglich Adobe Grafikprogrammen erweitern, was mir mit Sicherheit auch in Zukunft von Vorteil sein wird.

– Simone Weber, Praktikantin bei BAUER KOMPRESSOREN

Anna Wimpissinger, Bachelorandin bei BAUER KOMPRESSOREN

Meine Bachelorarbeit im Bereich Industrial Engineering

Eigenverantwortliches Arbeiten und flache Hierarchien zeichnen ein mittelständisches Unternehmen wie BAUER KOMPRESSOREN aus. In der Einarbeitungszeit lernte ich sämtliche Abteilungen und unternehmensinterne Abläufe kennen. Besonders die praktischen Erfahrungen in der Montage führten zu einem hervorragenden Produktverständnis und ließen das technikbegeisterte Herz höher schlagen.
Im Zuge meiner Bachelorarbeit hatte ich zunächst die Möglichkeit, mich intensiv in die Thematiken Prozessanalyse, Lean Management und vor allem die 5S-Methode zur Standardisierung mittels Visualisierung einzuarbeiten.
Die daraus gewonnenen Erkenntnisse konnte ich im Anschluss direkt bei Mitarbeiterschulungen und -workshops in das Unternehmen einbringen.
Das Beste dabei für mich war, dass man die Theorie direkt in die Praxis umsetzen und somit am Ende sichtbare Ergebnisse erzielen konnte.

– Anna Wimpissinger, Bachelorandin bei BAUER KOMPRESSOREN

Carolin Wolf, Diplomandin bei BAUER KOMPRESSOREN

Meine Diplomarbeit im Bereich Human Resources

Nachdem ich schon während eines Praktikums mit anschließender Werkstudententätigkeit den Bereich HR/Personalentwicklung der BAUER KOMPRESSOREN GmbH kennen lernen konnte und dabei einen spannenden Einblick in zahlreiche Facetten des Personalmanagements erhalten habe, freue ich mich nun auch meine Diplomarbeit zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement bei BAUER verfassen zu können.

– Carolin Wolf, Diplomandin bei BAUER KOMPRESSOREN

Marco Müller, Bachelorand bei BAUER KOMPRESSOREN

Meine Bachelorarbeit im Bereich Lean Production

Auf einer Hochschulkontaktmesse lernte ich die BAUER GROUP kennen und schreibe nun meine Bachelorarbeit in der Abteilung Lean Manufacturing bei BAUER KOMPRESSOREN in München.

Ich habe mich ganz bewusst für ein mittelständisches Unternehmen entschieden, denn hier bei BAUER werde ich optimal unterstützt, kann meinen Wunsch nach einer praxisrelevanten Abschlussarbeit realisieren und gleichzeitig interessante Einblicke in die Unternehmenspraxis erhalten.

– Marco Müller, Bachelorand bei BAUER KOMPRESSOREN

Vera Maempel, Masterandin bei UNICCOMP

Meine Masterthesis im Bereich Fertigungstechnik

Bei der Ausarbeitung meiner Masterthesis in der Fertigungstechnik der UNICCOMP GmbH werde ich von allen Abteilungen unterstützt und habe dabei genügend Freiraum die Arbeitsergebnisse selbstständig zu erarbeiten.

Ich wurde von Anfang an in das Unternehmensumfeld integriert und erhalte außerdem spannende Einblicke in die Geschäftsprozesse der UNICCOMP GmbH.

Vera Maempel, Masterandin bei UNICCOMP

Christian Schürrle, Werkstudent bei UNICCOMP

Meine Werkstudententätigkeit im Bereich Fertigungstechnik – Montage

Da ich mich besonders für die ausgefeilte, hochmoderne Technik der BAUER Produkte interessiere, freue ich mich meine Tätigkeit nach meiner Bachelorarbeit in der Fertigungstechnik nun als Werkstudent fortsetzen zu können.

Besonders spannend während meiner Zeit bei UNICCOMP waren bisher die Versuche zu neuen Fertigungs-/Montageverfahren, die ich selbstständig planen, durchführen und auswerten konnte. Außerdem bekam ich die Möglichkeit eigene Konstruktionen, bis hin zur Montage, zu realisieren.

Christian Schürrle, Werkstudent bei UNICCOMP